29.05.2024

Aktuelle Termine


Imagefilm der Feuerwehr Hollfeld:


Letzte Einsätze


14.05.2024 - Brand eines Holzhaufens in Weiher

Am Dienstag, 14.05.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 23.28 Uhr zum Brand eines Holzhaufens in Weiher alarmiert. Auf einem Grundstück in der Ortsmitte waren aus unbekannten Gründen Holzabfälle in Brand geraten. Das Feuer drohte auf das Wohnhaus und einen nahegelegenen Holzanbau überzugreifen. Unter Atemschutz löschte ein Trupp das Feuer mit einem C-Rohr ab. Nachdem mittels Wärmebildkamera keine weiteren Glutnester festgestellt wurden, konnte nach ca. 20 Minuten "Feuer aus" gemeldet werden. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrdienstleistende aus Hollfeld mit dem HLF 20/16, dem TLF 4000, dem GW-L1 und dem Mehrzweckfahrzeug, sowie die Feuerwehr Weiher.

Mehr lesen...


21.04.2024 - Baum auf Fahrbahn, Hofäckerstraße in Hollfeld

Am Sonntag, 21.04.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 7.35 Uhr zu einem umgestürzten Baum in die Hofäckerstraße in Hollfeld gerufen. Nachdem der Baum beseitigt war, endete dieser Einsatz nach ca. 30 Minuten. Im Einsatz waren 17 Feuerwehrdienstleistende aus Hollfeld mit dem HLF 20/16, dem GW-L1 und dem Mehrzweckfahrzeug.

Mehr lesen...


20.04.2024 - Massenkarambolage auf der A70 zwischen Schirradorf und Thrunau

Am Samstag, 20.04.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 10.52 Uhr zu einer Massenkarambolage auf die Autobahn A70 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Schirradorf und Thurnau sorgte ein Graupelschauer für spiegelglatte Fahrbahnen. Auf beiden Richtungsfahrbahnen kam es an der gleichen Stelle zu Unfällen, die sich zu einer Massenkarambolage entwickelten. Insgesamt waren 23 PKW und ein LKW beteiligt. Es gab 15 Verletzte, davon waren eine Person schwer, 5 mittelschwer und 9 leicht verletzt. Darüber hinaus mussten weitere 34 Personen an der Einsatzstelle betreut werden. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Mehr lesen...

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: